„10.000 Chancen“ GenerationPlus

- 04. Juni 2019 in der Wiener Marx Halle von 08.00h bis 18.00h

- Jobmatching der besonderen Art auf 8.000m² in Recruiting - Wohlfühl - Oasen 

- 40 faire Unternehmen ( je 10 Recruiter) aus Handel, Büro, Dienstleistung, Technik, Industrie, Gewerbe, Hotel/Gastro

- Zeitgleich 400 Bewerbungsgespräche möglich - um einen effektiven Ablauf zu garantieren 

- 5.000 arbeitswillige Menschen, die einen Job suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen

Durch das Projekt finden Langzeitbeschäftigungslose rasch und unbürokratisch in den ersten Arbeitsmarkt zurück. Zusätzlich werden Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen oder müssen, über bestehende Datenbanken (z.B. WAFF) und diverse Medien angesprochen, um rechtzeitig Arbeitsunterbrechungen zu verhindern. Auch die in vielen Unternehmen möglicherweise bestehenden Vorbehalte gegenüber Langzeitbeschäftigungslosen und älteren Menschen werden durch persönliche Kontakte, direkte Gespräche und konkrete Erfahrungen abgebaut.

Es werden alle relevanten (arbeitsmarkt-) politischen Schnittstellen ausgewogen mit eingebunden, um rasch und effizient das große gemeinsame Ziel zu schaffen. Es werden keine zusätzlichen Jobs geschaffen, sondern bestehende Arbeitsplatzangebote genutzt, die durch unmittelbare Kommunikation zwischen Applikanten und Unternehmen kurzfristig besetzt werden können.

Es werden ohne Vorbehalte alle arbeitsfähigen und arbeitswilligen Menschen (Schwerpunkt: ältere Generation) eingeladen, unabhängig von deren Qualifikation, nachdem Positionen für unterschiedliche Anforderungen zu besetzen sind. Die zu besetzenden Jobmöglichkeiten und deren Anzahl werden bereits im Vorfeld über ein eigenes Job-Booklet kommuniziert, wodurch jeder Interessierte bereits im Vorfeld einen genauen Überblick über die vorhandenen Angebote besitzt. Die verstärkte Einladung erfolgt über AMS Wien, Bildungsträger und auch diverse Organisationen, die sich mit dem Thema von der Natur ihres Aufgabenbereiches befassen. Aufrufe und Spots in den Medien garantieren die unbedingt erforderliche Breitenwirkung.

Das Jobmatching findet am 4. Juni 2019 für “5.000 BETROFFENE MENSCHEN” in der Wiener Marx-Halle auf 8.000 m² in Recruiting- Wohlfühl-Oasen statt, um die für einen effektiven Ablauf förderliche Atmosphäre zu garantieren.

Von jedem der 40 beteiligten heterogenen Unternehmen werden je 10 Recruiter anwesend sein, um unnötige Stauzeiten zu verhindern. 

Es können dadurch zeitgleich bis zu 400 Bewerbungsgespräche geführt werden!

Der Aufbau in getrennten Lounges wahrt die erforderliche Diskretion und ermöglicht einen entsprechenden Tiefgang. Catering und individuelle Rückzugsorte bieten die Chance zur Regeneration und zum Reflektieren.

Beim aufwändig gestalteten zentralen AMS-Wien Checkpoint auf 300 m² werden allfällige Förderungsmöglichkeiten sofort und unbürokratisch abgeklärt, um jede Jobmöglichkeit faktisch zu nutzen.

Zusätzlich zu den laufenden Bewerbungsgesprächen werden im Eingangsbereich Infostände aller für die Zielgruppe relevanten Organisationen, Behörden, Interessensvertretungen, Körperschaften und Medien platziert. Somit kann deren Informationsangebot ohne Beeinträchtigung des Bewerbungsablaufes in den Lounges kommuniziert werden. Eine eigene Bühne für Vorträge und Statements steht zur Verfügung.


Infos/Kontakt:

Bernhard Ehrlich
Vorstand “Verein 10.000 Chancen zur Arbeitsmarktintegration”
#10000CHANCEN
+43 664 18 12 129
office@10000chancen.com


Krone_5.1.2019_small.png
presse_small1.png